CANopen-Lift Demonstrator

Aus CANopen-Lift
Wechseln zu: Navigation, Suche
CANopen-Lift Messemodell

Hintergrund

Um die gute Zusammenarbeit und Funktionalität von CANopen-Lift-Komponenten zu demonstrieren, wurde ein Modell gebaut, welches die Arbeitsweise anschaulich darstellen soll. Dieses Modell ist modular aufgebaut und kann so flexibel zusammengestellt werden.

Der Demonstrator ist in den vergangenen Jahren viel gereist und wurde oft transportiert, auf- und abgebaut und in dieser Form dem Fachpublikum gezeigt. Vor allem beim Auf- und Abbau haben sich einige Schwächen der alten Konstruktion gezeigt und so hat die Planung für eine neue Version des Demonstrators begonnen, die diese Nachteile nicht mehr mitbringt und nebenbei auch mit einem neuen modernen Design wieder Interesse beim Publikum hervorrufen soll. Den Stand der Planung bzw. Umsetzung des Demonstrators2 stellen wir Ihnen in diesem Wiki in ähnlicher Form wie beim alten Demonstrator dar.

Module/Kisten

Kiste 1: BÖHNKE + PARTNER

Kiste 2: Baumer/Control Techniques

Kiste 3: masora

Kiste 6: Schaefer

Kiste 7: PEPPERL+FUCHS/ZIEHL-ABEGG

Kiste 8: Weber

Henning

WITTUR

SafeLine

Kronenberg

Schmersal

ELGO/LiftEquip

Sprinte

Baupläne

Die bereits Elemente des Modells wurden von der Firma Masora entworfen und gebaut. Zukünftig sollen hier die Baupläne bereit gestellt werden, um anderen Firmen auch die Möglichkeit zu geben, selbst eigene Elemente zu erstellen.

Aufbauanleitung

Es wurde eine Aufbauanleitung erstellt, wie das Messemodell auf- und abgebaut wird.

Veranstaltungen

Das CANopen-Lift-Modell wurde auf den folgenden Veranstaltungen bereits ausgestellt:

Geplant ist, dass Modell auszustellen auf:

Reservierungen

Sie möchten das CANopen-Lift-Modell auf einer Veranstaltung ausstellen? Ja. Dies ist möglich. Bitte wenden Sie sich an J. Hellmich, der die Koordination übernommen hat, um die Details zur geplanten Veranstaltung und Einzelheiten für den Versand und Aufbau zu besprechen.

Historie

Oktober 2015

Ein neuer und der alte Demonstrator auf der Interlift 2015

Der 'alte' Demonstrator wurde zusammen mit den ersten 'neuen' Demonstratoren auf der Interlift 2015 auf den Stand der CAN in Automation ausgestellt. Der Demonstrator wird auch zukünftig auf den Messen zu sehen sein, aber in dieser Form nicht mehr erweitert werden.

Oktober 2013

Der Demonstrator wurde auf der Interlift 2013 auf den Stand der CAN in Automation ausgestellt.

Juli 2013

Der Demonstrator wurde um das Modul LiftEquip/Elgo und das Modul Sprinte erweitert und das Modul Ziehl Abbeg/Pepperl+Fuchs wurde mit dem neuen Umrichter ZETADYN 4 ausgestattet.

März 2012

Der Demonstrator auf der Interlift 2013

Der Demonstrator wurde noch einmal in den Vorräumen der Heilbronner Aufzugtage 2012. Hier war in diesem Jahr auch der Referenzaufzug der Hochschule Heilbronn zum ersten Mal zu sehen.

Oktober 2011

Der erweiterte Demonstrator (Schmersal) wurde auf dem Stand der CiA auf der Interlift 2011 ausgestellt.

Juni 2011

Auf dem VIII. Schwelmer Symposium wurde der Demonstrator noch einmal im Vorraum der Tagung ausgestellt.

März 2011

Der Demonstrator war ein Blickfang in den Vorräumen der Heilbronner Aufzugtage 2011.

Juni 2010

Das Lift-Modell wurde wieder auf dem Schwelmer Symposium ausgestellt.

April 2010

6 Module wurden bei den Tagen der offenen Tür zum 50 jährigen Bestehen der Firma Wittur Niederlande ausgestellt.

März 2010

Der Demonstrator war ein Blickfang in den Vorräumen der Heilbronner Aufzugtage 2010.

Oktober 2009

Der um 4 weitere Module (Lift Equip, Kronenberg, Elgo, Safeline, Henning) erweiterte Demonstrator wurde auf dem Stand der CiA auf der Interlift 2009 ausgestellt.

Juni 2009

Das Lift-Modell in Schwelm

Das Lift-Modell wurde auf dem Schwelmer Symposium ausgestellt. Viele Teilnehmer waren begeistert und wollen sich nun auch beteiligen.  :-)

März 2009

Der Demonstrator wird das erste Mal auf den Heilbronner Aufzugtagen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Februar 2009

Beim Treffen der MG Lift in den Geschäftsräumen der Firma Masora AG wird das Modell das erste mal vorgestellt. Es sind fast alle Geräte montiert und arbeiten bereits fehlerlos.

Oktober 2008

Die Konstruktionspläne nehmen konkrete Formen an. Der Vorschlag findet allgemeine Zustimmung.

Mai 2008

Beim Treffen der MG Lift wird beschlossen, ein Modell für die kommenden Messen zu bauen. Die Firma Masora AG erklärt sich bereit, den Aufbau des Modells zu übernehmen. In den folgenden Wochen reifen die Ideen, wie dieses Modell aussehen könnte.