Absoluter Drehgeber CANopen Lift

Aus CANopen-Lift
Version vom 17. Juli 2012, 19:35 Uhr von Joerg.Hellmich (Diskussion | Beiträge) (→‎Status)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hersteller

POSITAL GmbH

Profil

CiA-417

Schnittstelle

  • Transceiver nach ISO 11898 (Spannungsfestigkeit Busleitungen +/- 30 V)
  • Bitrate und -timing nach CiA-301
  • galvanisch getrennt
  • zwei Status-LED nach CiA-303-3
  • elektrischer Anschluss nach CiA-303-1

Beschreibung

Hauptmerkmale

  • kompakte und robuste Industrieausführung
  • Schnittstelle: CANopen V4.01 / CAN
  • Erfüllt Applikationsprofil Lift, CiA-417
  • Gehäuse: 58 mm ø
  • Voll-/Hohlwelle: 6 oder 10 mm ø / 15 mm ø
  • Durchgangshohlwelle: 12 mm ø
  • max. 65536 Schritte pro Umdrehung (16 Bit)
  • max. 16384 Umdrehungen (14 Bit)

Mechanischer Aufbau

  • Flansch und Gehäuse aus Aluminium
  • Welle aus Edelstahl
  • Optional: Gehäuse und Flansch aus Edelstahl
  • Präzisionskugellager mit Deck- bzw. Dichtscheiben
  • Codescheibe aus bruchsicherem und formbeständigem Kunststoff

Programmierbare Parameter

  • Drehrichtung (Complement)
  • Auflösung pro Umdrehung
  • Presetwert
  • Geschwindigkeit
  • Baudrate und CAN-Identifier
  • Übertragungsmodi: Polled Mode, Cyclic Mode und Sync Mode
  • Optional LSS

Elektronischer Aufbau

  • Betriebszustandsanzeige durch 2 Leuchtdioden in der Anschlusshaube
  • temperaturunempfindliches IR-Opto-Empfänger
  • ASIC mit integrierter Signalaufbereitung
  • Verpolungsschutz
  • Schutz vor Überspannungsspitzen
  • hochintegrierte Schaltung in SMD Technologie

Status

Lieferbar

Verified

Logo für verifizierte Geräte

Die Funktionalität der Baugruppe wurde erfolgreich bei den folgenden PlugFesten geprüft:

Bild