CANopen Lift PlugFest - 2016-04

Aus CANopen-Lift
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interoperability

Der Tradition folgend fand am 12. April 2016 das zwölfte CANopen-Lift PlugFest statt. Gastgeber des PlugFests war wieder einmal die CiA in Nürnberg. Auf Grund der vielen Teilnehmer, die sich zu dieser Veranstaltung angemeldet haben, konnte das PlugFest jedoch nicht mehr in den Räumen der CiA stattfinden und es mussten kurzfristig Räume im InterCityHotel Nürnberg gebucht werden.

Hier trafen sich die Mitglieder der Special Interest Group Lift bereis zum 12. Mal, um die Interoperabilität ihrer Produkte zu testen. Im Mittelpunkt des Treffens stand die Unterstützung der Teilnehmer, die zum ersten Mal an diesem Treffen teilnahmen, um ihre Produkte zu testen, sowie der Test der ersten Safety-Positionsencoder, die neu als virtuelles Gerät 'Position Supervisor Unit' im Standard beschrieben wurden.

Unter den Teilnehmern befanden sich diesmal fünf Steuerungshersteller, zwei Hersteller von Frequenzumrichtern, drei Anbieter von Anzeigesystemen, ein Tableauhersteller, drei Hersteller von Lastmesseinrichtungen und zwei Hersteller von Safety-Positionsencodern.

Ein weiteres Highlight zeigt die zunehmende Verbreitung von CANopen-Lift im Ausland. So waren bei diesem Treffen erstmals Teilnehmer aus neun Nationen vertreten.

Zu dem Treffen reisten Entwickler aus China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Lichtenstein, Schweden, Schweiz, Spanien und den USA an.

Das nächste PlugFest ist für September 2016 geplant. Bei Bedarf können vorab weitere PlugFeste stattfinden.