Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 2011-05

Aus CANopen-Lift
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 11. Mai 2011 fand bei der CAN in Automation (CiA) wieder ein Arbeitstreffen der Special Interest Group Lift statt.

Bei diesem Treffen stand die Verabschiedung der neuen Version 2.1 der Spezifikation CANopen CiA-417 im Mittelpunkt. Die eingegangenen Kommentare wurden besprochen und einige Fehler bzw. Ergänzungen eingefügt. Damit kann die Spezifikation in den nächsten Wochen als Version 2.1 für CiA-Mitglieder auf der CiA-Webseite bereitgestellt werden.

Nachfolgend wurden einige Erweiterungen besprochen, die in die Version 2.2 der Spezifikation einfließen sollen. So soll ein Objekt für das Umschalten von Parametersets in der Drive Unit erarbeitet werden und die Cob-Ids für die Gruppenkommunikation und die Tunnelung serieller Daten zwischen den Gruppenteilnehmern festgelegt werden.

In den nächsten Wochen werden Böhnke + Partner GmbH und Weber Lifttechnik GmbH Vorschläge für neue virtuelle Ein- und Ausgänge einreichen, die dann in die Spezifikation 2.2 einfließen können.

Die Firma Böhnke + Partner GmbH wird einen Vorschlag ausarbeiten, wie zukünftig automatische Firmwareupdates in allen Geräten eines Netzwerks realisiert werden können unter Berücksichtigung der Interoperabilität.

Marketing

Auf der Interlift 2011 wird Hr. Zeltwanger eine Präsentation zum aktuellen Stand und zur Roadmap von CANopen-Lift halten.

Das nächste Treffen der SIG Lift ist für den 6. September 2011 geplant.