Presse und Veröffentlichungen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CANopen-Lift
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
(kein Unterschied)

Version vom 23. September 2014, 15:36 Uhr


Canopen-news.png

Presse 2014

CANopen-Lift PlugFest - 2014-09

2014-09-23 CANopen-Interoperatibility.JPG

Am 23. September 2014 trafen sich die Mitglieder der Special Interest Group Lift zum 9. PlugFest, um die Interoperabilität ihrer Produkte zu testen. Unter den Teilnehmern aus Deutschland, Frankreich, Italien und Schweden befanden sich fünf Hersteller von Steuerungssystemen, zwei Hersteller von Frequenzumrichtern, zwei Anbieter von Anzeigesystemen und ein Hersteller von Türen. Gastgeber des PlugFests war die CiA in Nürnberg.

weiter lesen ...


Treffen zur Anbindung einer Safety-Box 2014-05

Am 22. Mai 2014 trafen sich die Firmen BÖHNKE + PARTNER, ELFIN, ELGO, Intec und KLST um gemeinsam die Erweiterung des offenen Standards CANopen-Lift für die Anbindung einer Safety-Box an einen Aufzug zu definieren. Das Treffen fand diesmal bei der Firma BÖHNKE + PARTNER in Bergisch Gladbach statt.

weiter lesen ...


Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 04-2014

Am 9. April 2014 fand in Nürnberg ein Treffen der SIG Lift statt. Erstmalig waren auch Teilnehmer aus Italien anwesend, die Fa. GEFRAN, die nun an einer CANopen-Lift-Schnittstelle für Umrichter arbeitet.

Nach der Sichtung der Kommentare zu den Erweiterungen der Spezifikation standen die Definition der virtuellen Gerätes für Notrufgeräte und von Sicherheitsbauteilen für Aufzüge im Mittelpunkt des Treffens.

weiter lesen ...


CANopen Lift PlugFest - 2014-04

2014-04 plugfest 05.JPG

Die Komponentenhersteller für Aufzüge prüften am 8. April 2014 die Interoperabilität ihrer CANopen-Lift-Produkte. 9 Unternehmen aus Dänemark, Deutschland, Italien und Schweden waren beim achten PlugFest vertreten. Gastgeber des PlugFests war die CiA in Nürnberg.

weiter lesen ...



Presse 2013

Projekt Mora Krankenhaus: Sechs Aufzüge als Gruppe

Eine Modernisierung der zwei Passagieraufzüge und vier Betten-/Transportaufzüge im Hauptgebäude des Mora Krankenhauses war notwendig um die Zugänglichkeit, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz zu verbessern. Die Modernisierung beinhaltete neue getriebelose Maschinen, inklusive Kontroller, Schaltschrank und Sensoren, neue automatische Aufzugtüren und Schachttüren, Bedienfelder, etc.

weiter lesen ...


CANopen Lift PlugFest - 2013-12-03

2013-12-03 PlugFest 01.JPG

Die Komponentenhersteller für Aufzüge prüften am 3. Dezember 2013 die Interoperabilität ihrer CANopen-Lift-Produkte. 9 Unternehmen aus Dänemark, Deutschland, Frankreich, Schweden und Spanien waren beim siebenten PlugFest vertreten. Gastgeber des PlugFests war die CiA in Nürnberg.

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Gruppe Lift 11-2013

Das Treffen fand am 25. November 2013 bei der ELFIN GmbH statt.

weiter lesen ...


CANopen-Lift, die konsequente Weiterentwicklung von DCP

Im Jahr 1997 gab es einen Quantensprung in der Aufzugtechnik: Aufzugsteuerungen und Frequenzumrichter kommunizierten über ein standardisiertes Busprotokoll. Das speziell für die Applikation Aufzug entwickelte DCP-Protokoll (Drive Control & Positioning) war lange Zeit Stand der Technik, wurde im Laufe der Jahre weiterentwickelt und den aktuellen technischen Erfordernissen angepasst, soweit es die technischen Strukturen ermöglichten.

weiter lesen...


Magnetbandcodiertes, sicheres Schachtinformationssystem LIMAX33 Safe ist unempfindlich gegen schwarzen Rauch

Mit dem TÜV zertifizierten LIMAX33 SAFE bietet ELGO Electronic aus Rielasingen ein magnetbandbasiertes Schachtinformations- und Steuerungssystem an, welches sich aufgrund seiner einfachen Montage und den großen Einsparmöglichkeiten gleichermaßen für den Serieneinsatz bei Neuinstallationen wie auch für die Modernisierung bestehender Aufzugsanlagen eignet. ELGO Electronic, der Pionier im Einsatz von absolutbandbasierten Schachtinformationsystemen, hat mit dem LIMAX33 Safe System ein zuverlässiges und preiswertes Mess- und Steuerungssystem entwickelt, welches die Anforderungen bezüglich Kabinenpositionsmessung und der damit verbunden Schalt- und Steuerungsfunktionen komplett abdeckt. Ein großer Vorteil dieser Technologie liegt außerdem in der Schmutzunempfindlichkeit des Messsystems. Egal ob schwarzer Rauch im Brandfall oder Verschmutzung im Schacht, das magnetische Messsystem funktioniert.

weiter lesen...


Zutrittskontrollsystem im Aufzug

Ein Zutrittskontrollsystem im Aufzug dient der Regelung des Zutritts zu bestimmten Etagen eines Gebäudes. Zutrittskontrollkonzepte werden anhand des spezifischen Gebäudeprofils sowie deren Nutzungsart erstellt; so sind die Anforderungen in einem Krankenhaus andere als die in einem Bürohaus. Ein weit verbreitetes Gebäudeprofil, auf das in diesem Artikel näher eingegangen wird, ist das typische Wohn- und Geschäftshaus, in dem sich Büros, Praxen, Mieter, Eigentümer, etc. befinden.

weiter lesen...


Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 07-2013

Am 03.07.2013 fand in Nürnberg ein Treffen der CANopen Special Interest Group Lift statt. Zu Beginn wurden die Ergebnisse des PlugFests vom Vortag besprochen und Möglichkeiten der Optimierung zukünftiger PlugFests diskutiert. In den kommenden Monaten sollen Verfahren ausgearbeitet werden, die es ermöglichen, die Tests zu standardisieren.

weiter lesen ...


CANopen Lift Plugfest - 2013-07-02

2013-07-02 PlugFest 01.JPG

Die Komponentenhersteller für Aufzüge prüften am 2. Juli 2013 die Interoperabilität ihrer CANopen-Lift-Produkte. 10 Unternehmen aus Dänemark, Deutschland, Frankreich und Schweden waren beim sechsten Plugfest vertreten. Gastgeber des PlugFests war die CiA in Nürnberg.

weiter lesen ...


CANopen-Lift in der Praxis - Referenzaufzug an der Hochschule Heilbronn

VModellFunktionaleSicherheit.jpg

Die Vernetzung von realen Aufzugskomponenten mit CANopen eröffnet neue Möglichkeiten bei der Systemintegration und der Kommunikation mit Drittkomponenten. Bei der Systemintegration und der Entwicklung neuer Komponenten ist ein Referenzmodell hilfreich, gegen das die Komponenten getestet werden. Dieses kann durch Restbussimulation und durch eine reale Anlage umgesetzt werden. In diesem Aufsatz werden beide Möglichkeiten vorgestellt und neue Wege der Systemintegration diskutiert.

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Gruppe Lift 01-2013

Am 29. Januar 2013 fand das Treffen der Marketinggruppe Lift in den Geschäftsräumen der ELFIN GmbH in Köln statt. Bei diesem Treffen wurden vor allem die Planung eines Image-Videos für CANopen-Lift, sowie mögliche Erweiterungen des CANopen-Lift Demonstrators besprochen.

weiter lesen ...



Presse 2012

Mehrwerte durch Verknüpfung von CANopen CiA 417 Komponenten im Aufzug

Im CANopen Applikationsprofil für Aufzüge (CiA 417) werden die wesentlichsten Geräte mit CAN-Bus Anschluss einer gesamten Aufzugsgruppe beschrieben. Das hat den Vorteil, dass die Kommunikation der Geräte untereinander standardisiert ist. Geräte verhalten sich gleich, unabhängig vom Hersteller. Am Beispiel der Lastmesseinrichtung und deren Anbindung an die Aufzugsteuerung bp308 der Böhnke + Partner GmbH lässt sich dies besonders verdeutlichen.

weiter lesen ...


Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 9-2012

Am 26.09.2012, einen Tag nach dem fünften Plugfest, traf sich die Special Interest Group Lift in Nürnberg. Zu Beginn wurde ein Verfahren zur Dokumentation besprochen. Das englische Wiki wurde als zentrale Stelle für die Beschreibung neuer Funktionen festgelegt, bis diese in die Spezifikation übernommen werden.

weiter lesen ...

CANopen-Lift als Teamplayer der Aufzugstechnik

Ein Aufzug besteht aus vielen Komponenten und Einzelteilen. Doch wie im Fußball schreibt die hohe Qualität Einzelner auch hier noch keine Erfolgsgeschichte. Die gibt es nur mit optimal verzahntem Teamwork, wie es in SafeLine-Lösungen sichtbar verkörpert ist.

weiter lesen ...

CANopen Lift Plugfest - 2012-09-25

2012-09-25 plugfest-02.JPG

Die Komponentenhersteller für Aufzüge prüften am 25. September 2012 die Interoperabilität ihrer CANopen-Lift-Produkte. 6 Unternehmen aus Europa waren beim fünften Plugfest vertreten. Gastgeber des PlugFests war die CiA in Nürnberg.

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Group Lift 09-2012

2012-09-12 SMG-CANopen-Lift bei ELFIN.jpg

Am 12. September 2012 fand in den Geschäftsräumen der ELFIN GmbH das Treffen der Special Marketing Group (SMG) Lift statt.

Die zentralen Themen des Treffens waren die Vorbereitung der kommenden Interlift 2013, die Erweiterung des CANopen-Lift Demonstrators, Veröffentlichungen in der Fachpresse, ...

weiter lesen ...


Neue Funktionen in CANopen-Lift

Stand Interlift 2003.jpg

Viele elektronische Baugruppen sind nötig, um die gewünschte Funktionalität, den Komfort und die aktuell geforderten Anforderungen an die Sicherheit in modernen Aufzügen realisieren zu können. Diese elektronischen Baugruppen sind über moderne Bussysteme miteinander vernetzt und tauschen darüber Statusinformationen oder Kommandos aus.

weiter lesen ...


Komponentenintegration im Modellmaßstab

THH-Gesamtmodell.jpg

Die Vernetzung von Aufzugskomponenten mit CANopen ist im Kommen. Das offene Kommunikationsprotokoll bietet Freiheiten hinsichtlich der Komponenten-, Lieferanten- und Serviceauswahl. Neue Dienstleistungen, z. B. die des Systemintegrators oder die Fernüberwachung der Anlagen können entstehen.

weiter lesen ...


Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 4-2012

CANopen Energiemessung.png

Am 25. April 2012 fand in Nürnberg ein Treffen der SIG Lift statt. Erstmalig waren auch Teilnehmer aus Frankreich anwesend, die Fa. Sprinte, die seit vielen Jahren Komponenten basierend auf CANopen entwickelt und produziert.

Nach einem Bericht von Jörg Hellmich über die aktuellen Marketingmaßnahme der SMG Lift wurden neue Funktionen besprochen, die zukünftig den aktuellen Stand der Norm erweitern sollen.

weiter lesen ...


Treffen der SMG Lift 2012-03

2009-06-15 MG-Lift-Model Front.jpg

Da die meisten Mitglieder der Marketing-Gruppe Lift Teilnehmer der Heilbronner Aufzugstage waren, fand das Treffen der SMG Lift am Abend des 6. März 2012 in Heilbronn statt.

Nach der Wahl von Jörg Hellmich (ELFIN GmbH) zum stellvertretenden Chairman der SMG Lift wurde die weitere Handhabung des CANopen Lift Demonstrators besprochen...

weiter lesen ...


2012-03-05+06+07 Heilbronner Aufzugstage

Logo hochschule heilbronn.jpg

Am 6. + 7. März 2012 fanden an der Hochschule Heilbronn wieder die Heilbronner Aufzugstage statt.

Erstmalig fand in diesem Jahr ein Vorabendprogramm statt, zu dem die Fa. Bosch eingeladen hat. Im Mittelpunkt des Abends standen die Verfahren und Produkte der Firmen Bosch und Safeline zur qualitativ hochwertigen Verarbeitung von Notrufen auf der Basis offener Protokolle.

weiter lesen ...



Presse 2011

Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 9-2011

Canopen-news.png

Am 6. September 2011, einen Tag nach dem vierten PlugFest, fand bei der CAN in Automation (CiA) wieder ein Arbeitstreffen der Special Interest Group Lift statt.

Bei diesem Treffen standen die neuen Funktionen zur kommenden Version 2.1 der Spezifikation CANopen CiA-417 im Mittelpunkt.

weiter lesen ...


CANopen Lift Plugfest - 2011-09-05

2011-09-05-plugfest-02.jpg

Die Komponentenhersteller für Aufzüge prüften am 5. September 2011 die Interoperabilität ihrer CANopen-Lift-Produkte. 7 Unternehmen aus Europa waren bei diesem vierten Plugfest vertreten. Gastgeber des PlugFests war die CiA in Nürnberg.

weiter lesen ...


Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 5-2011

Canopen-news.png

Am 11. Mai 2011 fand bei der CAN in Automation (CiA) wieder ein Arbeitstreffen der Special Interest Group Lift statt.

Bei diesem Treffen stand die Verabschiedung der neuen Version 2.1 der Spezifikation CANopen CiA-417 im Mittelpunkt. Die eingegangenen Kommentare wurden besprochen und einige Fehler bzw. Ergänzungen eingefügt. Damit kann die Spezifikation in den nächsten Wochen als Version 2.1 für CiA-Mitglieder auf der CiA-Webseite bereitgestellt werden.

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Group Lift 03-2011

Flyer CANopen-Lift 2009-1.jpg

Am 2. März trafen sich wieder einmal die Mitglieder der MG Lift, um neue Marketingmaßnahmen für CANopen-Lift auszuarbeiten.

Das Treffen fand diesmal direkt im Anschluss an die Heilbronner Aufzugstage statt. Die Technische Hochschule Heilbronn stellte der MG Lift einen Raum für das Treffen bereit. Vielen Dank.

weiter lesen ...



Presse 2010

Energie-Effizienz und erneuerbare Energien

Canopen-news.png

Energie-Effizienz ist in aller Munde. Trotzdem ist Abschalten immer noch die beste Alternative, weniger Energie zu verbrauchen. Deshalb arbeiten CiA-Mitglieder an einem entsprechenden CANopen-Geräteprofil, mit dem es möglich ist, das gesamte Netzwerk oder nur einzelne Geräte oder Gerätegruppen abzuschalten. Erste Vorschläge kamen aus dem CiA-Arbeitskreis für Aufzugssteuerungen. Der europäische Gesetzgeber hat bereits eine Energieverbrauchs-Klassifizierung für Aufzüge initiiert, die denen von Haushaltsgeräten ähnlich ist. In der nächsten Version des CANopen-Lift-Profils (CiA 417) werden bereits entsprechende Abschalt-Funktionen zur Verfügung stehen. Dann kann die Steuerung zu gewissen Zeiten (zum Beispiel in der Nacht), das Licht in der Kabine abschalten oder nur in Stosszeiten den Fahrkorb mit erhöhter Beschleunigung fahren).

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Group Lift 08-2010

Canopen-news.png



weiter lesen ...


Drittes CANopen-Lift Plugfest in Nürnberg

2010-09-30-plugfest-215m.jpg

Am 30. September 2010 fand in Nürnberg bei der CiA das dritte CANopen-Lift-Plugfest statt.

Nach dem großen Erfolg der ersten beiden PlugFeste fanden in den vergangenen Monaten weitere in anderen CANopen-Gruppen statt.

Die Entwickler von 6 Firmen nutzten dieses Treffen, um die Interoperabilität ihrer Produkte gemeinsam an Hand von Checklisten zu testen. Die vorhandenen Listen konnten um einige Punkte ergänzt werden.

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Group Lift 09-2010

Canopen-news.png

Am 31. August folgten wieder einmal die Mitglieder der SMG Lift einer Einladung der CiA, um neue Marketingmaßnahmen für CANopen-Lift auszuarbeiten.

Im Mittelpunkt des Treffens stand die Ausarbeitung eines Newsletter CANopen-Lift und die Vorbereitung der Roadshow, die für das erste Quartal 2011 geplant ist.

weiter lesen ...


Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 9-2010

Canopen-news.png

Am 7. September 2010 fand ein Arbeitstreffen der SIG Lift statt. Besprochen wurden die eingereichten Kommentare zur aktuellen Version 2.0 und zu den Erweiterungen für die Version 2.1 der Spezifikation. So wurden unter anderem Details für das virtuelle Gerät Power Management und die Quick-Stop-Funktion besprochen.

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Group Lift 6-2010

Canopen-news.png

Einen Tag nach dem VII. Schwelmer Symposium fand das Treffen der Marketing Gruppe Lift (SMG Lift) in Schwelm statt.

Zuerst wurde über die sehr erfolgreiche Darstellung von CANopen-Lift, beim diesjährigen Symposium im Haus Friedrichsbad, gesprochen. In vielen Vorträgen wurde auf die Vorteile der Vernetzung der Komponenten mit CANopen-Lift hingewiesen, bzw. es wurden neue Funktionen vorgestellt, die nur mit diesem Standard möglich sind.

weiter lesen ...


Energiemanagement in vernetzten Aufzügen

Energy management CANopen-Lift.jpg

Energieverbrauch muss reduziert werden. Der ökologische Fußabdruck eines Europäers ist viel zu groß. Wir leben über unsere Verhältnisse und auf Kosten anderer und zukünftiger Generationen. Ein wesentlicher Anteil am ökologischen Fußabdruck hat der Energieverbrauch. Dieser muss drastisch reduziert werden. Der Artikel gibt Hintergrundinformationen und stellt Maßnahmen vor zur Reduzierung des Energiebedarfs von vernetzten Aufzugsanlagen. Die Basis für die Vernetzung bietet das Applikationsprofil CANopen CiA-417.

weiter lesen ...

CANopen-Safety-Chip CSC02 vom TÜV-zertifiziert

Canopen-news.png

Der von einem Konsortium entwickelte CANopen-Safety-Chip CSC ist nun in einer neuen überarbeiteten Version als CSC02 verfügbar. Die TÜV Rheinland Group hat den CANopen-Safety-Chip CSC02 für sicherheitsgerichtete Anwendungen bis SIL 3 (Safety Integrity Level) nach IEC 61508 freigegeben (Prüfbericht 968/EL 215.02/09).

weiter lesen ...


Standardisierte Vernetzung von Aufzugskomponenten auf der Grundlage der CiA-417 Lift Control

Elemente der Kommunikation.png

Allgemein werden technische System immer komplexer. Immer mehr elektronische Systeme bringen neue Funktionen, erhöhen den Komfort oder verbessern die Sicherheit eines Systems. Meist sind diese elektronischen System mit kleinen embedded Mikroprozessoren ausgerüstet. In Abhängigkeit von Signalen die Sensoren oder Eingänge zur Verfügung stellen, bestimmen diese Prozessoren nach den Algorithmen der internen Firmware die Funktionalität der Baugruppe. Je mehr Informationen über das System zur Verfügung stehen, um so breiter ist die Basis auf der Entscheidungen gefällt werden können.

weiter lesen ...



Presse 2009

Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 11-2009

Deckblatt-CiA-417V2.jpg

Am 6. November 2009, einen Tag nach dem zweiten PlugFest, fand bei der CAN in Automation (CiA) wieder ein Arbeitstreffen der Special Interest Group Lift statt.

Bei diesem Treffen stand die Verabschiedung der neuen Version 2.0 der Spezifikation CANopen CiA-417 im Mittelpunkt. Die eingegangenen Kommentare wurden besprochen und einige Fehler bzw. Ergänzungen eingefügt. Damit hat die Spezifikation einen stabilen Stand erreicht und kann in den nächsten Wochen auf der CiA-Webseite veröffentlicht werden. Diese Version bildet dann auch die Grundlage für das nächste PlugFest, das für den 24. März 2010 geplant ist.

weiter lesen ...


Zweites CANopen-Lift Plugfest in Nürnberg

Testaufbau-Umrichter-beim-PlugFest.jpg

Am 5. November 2009 fand in Nürnberg bei der CiA das zweite CANopen-Lift-Plugfest statt.

Nach dem großen Erfolg des ersten PlugFests fanden in den vergangenen Monaten weitere in anderen CANopen-Gruppen statt.

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Group Lift 9-2009

Flyer CANopen-Lift 2009-1.jpg

Am 2. September folgten wieder einmal die Mitglieder der SMG Lift einer Einladung der CiA, um neue Marketingmaßnahmen für CANopen-Lift auszuarbeiten.

Im Mittelpunkt des Treffens standen die Feinarbeiten zur Vorbereitung der Interlift 2009. Es wurden die Erweiterung des CANopen-Lift Demonstrators besprochen, die einheitliche Kennzeichnung von Messeständen mit CANopen-Lift-Produkten und der Aufbau des CiA-Messestandes.

weiter lesen ...


Vorabendprogramm zum Schwelmer Symposium 2009

2009-06-15 MG-Lift-Model Front.jpg

Am 15. und 16. Juni 2009 fand das VII. Schwelmer Symposium statt. Die Vorabendveranstalltung wurde in diesem Jahr gemeinsam von den beiden Firmen Böhnke + Partner GmbH und Control Techniques GmbH ausgerichtet. Ca. 60 Personen folgten der Einladung und reisten trotz des langen Wochenendes bereits am Sonntag Nachmittag an.

weiter lesen ...


Erstes CANopen-Lift Plugfest in Nürnberg

Logo CANopen-Lift verified.png

Am 25. Februar 2009 fand in Nürnberg bei der CiA das erste CANopen-Lift-Plugfest statt. Da dieses Treffen auch für die CiA eine Premiere darstellte, fehlten Erfahrungen, wie ein solches Treffen organisiert werden kann und wie die Funktionalitäten der Geräte auf Applikationsebene überprüft werden können. Das vorrangige Ziel lag diesmal in der Ausarbeitung eines Testablaufs und der benötigten Checklisten für die virtuellen Geräte des Applikationsprofils.

weiter lesen ...


Treffen der Marketing Group Lift 2-2009

MG-Lift 2009-02-19.png

Unter Leitung der Organisation CAN in Automation (CiA) fand im Februar in den Geschäftsräumen der Firma Masora AG ein Arbeitstreffen der Marketing Group Lift statt. Eröffnet wurde das Treffen mit der Vorstellung des CANopen-Lift Demonstrators, das freundlicherweise durch die Mitarbeiter von Masora gebaut wurde. Es wurden technische und organisatorische Einzelheiten rund um den Demonstrator besprochen, der nun das erste Mal auf den Heilbronner Aufzugtagen 2009 ausgestellt werden soll.

weiter lesen ...



Presse 2008

Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 10-2008

Canopen-news.png

Am 15. Oktober 2008 fand in den neuen Räumen der Organisation CAN in Automation (CiA) wieder ein Arbeitstreffen der Special Interest Group Lift zum Thema „CANopen im Aufzugbau“ statt.

Nach einer Bestandsaufnahme zum Stand der Entwicklungen stand am Vormittag die Besprechung der aktuellen Version V 1.0.6 der Spezifikation auf der Tagesordung. Diese Version wurde durch die Anwesenden als stabil bezeichnet. Nach der Überarbeitung des Layouts soll diese Version im nächsten Jahr den DS-Status erreichen und dann auf der CiA-Webseite veröffentlicht werden.

weiter lesen ...

Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 4-2008

Canopen-news.png

Am 16. April 2008 fand bei der Firma Danfoss GmbH unter der Leitung der Organisation CAN in Automation (CiA) wieder ein Arbeitstreffen der Special Interest Group Lift zum Thema „CANopen im Aufzugbau“ statt.

Nach einer Bestandsaufnahme zum Stand der Entwicklungen standen am Vormittag die Besprechung neuer Funktionen auf dem Programm. Die Firma SCHAEFER GmbH hat einen Vorschlag für die Anbindung von Zugangskontrollsystemen gemacht.

weiter lesen ...


Presse 2007

Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 11-2007

Canopen-news.png

Unter Leitung der Organisation CAN in Automation (CiA) fand im November vergangenen Jahres in Nürnberg ein Arbeitstreffen der Special Interest Group Lift (SIG Lift) zum Thema CANopen im Aufzugbau statt. Zu Beginn stellten die teilnehmenden Firmen Böhnke und Partner, Ziehl-Abegg, Masora, SCHAEFER, Control Techniqes, Danfoss und Weber Lifttechnik ihre aktuellen Projektstände und Aktivitäten vor. Einen Überblick der entsprechenden Produkte wird die Special Marketing Group (SMG) demnächst präsentieren.

weiter lesen ...

Messeinfos von der Interlift 2007

Lageplan2007 CANopen Halle1.png

In der Zeit vom 16.-19. Oktober fand in Augsburg die internationale Fachmesse für Aufzüge, Komponenten und Zubehör statt. Wie schon im Jahr 2005 war die CiA dort mit einem CANopen-Infostand verteten sein. Die meisten Hersteller von CANopen-Lift-Komponenten waren mit einem eigenen Stand dort vertreten.

weiter lesen ...

Treffen der CANopen Special Interest Group Lift 04-2007

Am 19. April 2007 fand in Nürnberg unter der Leitung der Organisation CAN in Automation (CiA) wieder ein Arbeitstreffen der Special Interest Group Lift zum Thema „CANopen im Aufzugbau“ statt. Neben einer Bestandsaufnahme zum Stand der Entwicklungen standen am Vormittag ein Vortrag der Firma Vector Informatik GmbH zum Thema „Virtuelle Displays nach ISOBUS“ und die Möglichkeiten der Anwendung in Aufzügen auf der Tagesordnung.

weiter lesen ...


Presse 2006

Offene Kommunikation im Aufzug

Offene Kommunikation.jpg

Auf dem 4. Schwelmer Aufzugssymposium am 15.+16. 5. 2006 hat Herr Jörg Hellmich einen Vortrag zum Thema Offene Kommunikation im Aufzug gehalten. Dieser Vortrag steht Ihnen hier zum Download als PDF-Datei zur Verfügung.

weiter lesen ...




Presse 2005

CANopen Encoders für Aufzugsanwendungen

Die präzise Posititionierung der Aufzugskabine ist eine wichtige Voraussetzung für das optimierte Fahren des Aufzuges. Die früher angewendeten Magnetschalter, mit ihrem ziemlich hohen Aufwand an Montage, werden mehr und mehr durch Encoder ersetzt.

weiter lesen ...


CANopen Spezifikation für Aufzugsteuerungssysteme

Canopen-news.png

Der CAN-Bus wird seit vielen Jahren auch von den großen Firmen der Aufzugsindustrie verwendet. Im Jahr 2002 haben sich mehrere mittelständische Firmen entschieden, sich einem auf einem höheren Layer genormten Protokoll, basierend auf CAN, zuzuwenden. Sie entschieden CANopen als Basis für diesen Standard zu nehmen. Das Ziel war eine Art von "plug and play"-Steuerungssystem für jede Standard-Aufzuganwedung.

weiter lesen ...


Erfahrungen mit CANopen-Lift Netzwerken

Group of 3 lifts.jpg

Moderne Aufzüge benutzen zunehmend dezentralisierte und verteilte Steuerungssysteme. Diese Steuerungssysteme erfordern Kommunikationsnetzwerke, welche die Steuerungen mit den „intelligenten“ Sensoren und die Aktoren verbindet. Der Grad der Kompatibilität ist ein wichtiger Kernpunkt, wenn Sie Standardprodukte kaufen und verwenden wollen.

weiter lesen ...


Hamburger Kirche mit Weitsicht - Besucher des CANopen Lifts

An Hamburgs südlichem Ende steht die Erinnerungen an die St. Nikolai Kirche. Die Kirche im gotischen Stil wurde im 19ten Jahrhundert gebaut und war ein architektonisches Meisterwerk dieser Zeit. Sie ist eine der wenigen verbliebenen Wahrzeichen Hamburgs aus der Vorkriegszeit, und nach heftigen Angriffen der alliierten Luftwaffe in 1943 war sie das einzige sichtbare Gebäude, das im Stadtzentrum übrig geblieben ist.

weiter lesen ...

Aufzug-Bedientableaus mit CANopen-Schnittstelle

Panel

Aufzugbedientableaus enthalten Steuervorrichtungen und Anzeigemodule. Der Kunde muss sie mit großem Aufwand durch viele parallele Kabel verbinden. Eine schnelle und einfache Installation der Bedientableaus ist so oft unmöglich.

Lösungen und Konzepte für einen direkten Busanschluss wurde seit langem diskutiert. Teillösungen wurden erreicht durch die Definition einer Standardzuordnung für die Verbindung der Kabinen-Bedienpanele.

weiter lesen ...


Sicher und einfach - CANopen-Encoder für Aufzüge

Schalter und Nockenschienen sind schwache Komponenten. Mechanisches befestigen und justieren ist zeitraubend, die Anbindung an spezifische Anwendungen erfordert oft viele parallele Schalter und dafür viele Steuereingänge. Jedoch gibt es eine einfachere und weniger mühselige Lösung: In der Aufzugstechnologie kann beispielsweise ein Positionsmesssystem verwendet werden, das auf Absoluten Drehwertgebern basiert.

weiter lesen ...


Energieeinsparung beim vertikalen Transport

Canopen-news.png

Transport verbraucht Energie. Weil eine wachsende Anzahl von Menschen in Städten leben, wird zunehmend mehr Energie gebraucht, um sie zu transportieren. Im letzten Jahrhundert ist der Anteil der Stadtbevölkerung von 15% auf 50% der gesamten Weltbevölkerung angewachsen. Diese Entwicklung deutet auf einen zu erwartenden Zuwachs auf 70% bis zum Ende diesen Jahrhunderts hin. Nach einer Untersuchung, die die Vereinten Nationen veröffentlicht haben, könnten Wolkenkratzer die Transportkosten senken, wenn weniger Energie für den Transport von Menschen verbraucht wird. Durch Hochhäuser erhöht sich der Bedarf an preisgünstigen senkrechten Transportsystemen.

weiter lesen ...



Presse 2004

CANopen bringt Leute nach oben

Canopen-news.png

Türen laufen zu. Die synthetische Stimme im Aufzug schweigt. Die elektronische Steuerung beginnt eine für Menschen unhörbare Kommunikation, bevor der Aufzug die Fahrgäste zu der gewünschten Etage fährt. Bisher verwendeten die eingebauten Steuerungssysteme herstellerspezifische Netzwerke und Geräteschnittstellen. Das führte entweder zu hohen Aufwendungen bei der Systemintegration und der Aufzugbauer musste alle elektronischen Komponenten von einem einzigen Hersteller kaufen.

weiter lesen ...

Drive for CANopen lift

Ct sp gruppe 1.jpg

Control Techniques (www.controltechniques.com) has introduced the Unidrive SP that can be stopped in a controlled, damage-freeway - and given them the means, for example, to bring lifts safely to the nearest floor for the evacuation of their occupants. This is due to the drive’s power supply input.

weiter lesen ...



Presse 2002

Lift by Wire - Liftreport 1/2002

Canopen-news.png

Die Interlift in Augsburg hat wieder einmal gezeigt, dass der Trend auch in der Aufzugindustrie zu einer Vernetzung der Komponenten über standardisierte Bussysteme geht. So bieten heute schon die meisten Firmen ihre Bauteile auch mit einem CAN oder LON Anschluss an.

weiter lesen ...