Interlift 2019

Aus CANopen-Lift
Version vom 3. Mai 2020, 10:59 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Interlift2019-CiA-stand-1200px.jpg

CANopen-Lift auf der Interlift 2019

CANopen-Lift Produkte bei einem Hersteller

Auch 2019 war die CAN in Automation (CiA) wieder mit einem Stand auf der Interlift vertreten, um Besuchern den Standard CANopen-Lift näher zu bringen.

Seit der letzten Interlift 2017 hat sich viel getan. Die Anzahl der Mitglieder ist gestiegen und es wurden viele neue Produkte mit einer CANopen-Schnittstelle ausgestattet.

Neue Demonstratoren

ein neuer Demonstrator der Firma Thor Engineering neben dem Alten auf dem CiA-Stand

2015 wurden zum ersten Mal einige Produkte mit den neuen CANopen-Lift-Demonstratoren präsentiert. Diese bieten gegenüber den ‘alten’ Demonstratoren viele Vorteile. Mit Hilfe der dort eingebauten flexyPage Displays können Sensordaten direkt dargestellt und die Funktion der Produkte attraktiv über Multimedia-Elemente dargestellt werden. Dieses Konzept kam bei den Besuchern sehr gut an und wird weiter ausgebaut werden.

Auf der Interlift 2017 gab es von den Besuchern mehrfach die Rückmeldung, dass die alten Demonstratoren nicht mehr zeitgemäß sind und aktualisiert werden sollten. Die Marketing Group Lift hat ein neues Konzept erstellt und auf der Interlift 2019 erstmals ausgestellt.




Rückblick auf vergangene Messen

Links