Frequenzumrichter ZAdyn4: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CANopen-Lift
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 44: Zeile 44:
 
[[Bild:Logo_CANopen-Lift_verified.png|thumb|Logo für verifizierte Geräte]]
 
[[Bild:Logo_CANopen-Lift_verified.png|thumb|Logo für verifizierte Geräte]]
 
Die Funktionalität der Baugruppe wurde erfolgreich bei den folgenden [[CANopen_Lift_Plugfest|PlugFesten]] geprüft:
 
Die Funktionalität der Baugruppe wurde erfolgreich bei den folgenden [[CANopen_Lift_Plugfest|PlugFesten]] geprüft:
 
+
* [[CANopen Lift PlugFest - 2014-04|achtes PlugFest CANopen-Lift April 2014]]
 +
* [[CANopen Lift PlugFest - 2014-09|neuntes PlugFest CANopen-Lift September 2014]]
  
 
[[Kategorie: Produkte CiA-417]]
 
[[Kategorie: Produkte CiA-417]]
 
[[Kategorie: verified]]
 
[[Kategorie: verified]]
 
[[Kategorie: Power Saving Mode]]
 
[[Kategorie: Power Saving Mode]]

Version vom 25. September 2014, 20:48 Uhr

Hersteller

Ziehl-Abegg AG

Profil

CiA-417

Beschreibung

ZETADYN4-perspektive.jpg

Der ZETADYN 4 ist die konsequente Weiterentwicklung des ZETADYN 3. Durch das Gehäusedesign und die kompakte Bauweise ist der ZETADYN 4 sowohl für die Schaltschrankmontage als auch für die Wandmontage im Maschinenraum oder Aufzugsschacht optimal geeignet. Die Funktion Safe Torque Off (STO) ermöglicht einen schützlosen Betrieb des Aufzugsmotors ohne störende Schaltgeräusche. Der ZETADYN 4 gewährleistet höchsten Fahrkomfort und exakteste Haltegenauigkeit. Die speziell auf die Aufzugstechnik abgestimmte Software ermöglicht eine intuitive Bedienung und schnelle Inbetriebnahme.

Eigenschaften und Besonderheiten:

  • STO (sicher abgeschaltetes Moment) gemäß IEC 61800-5-2 (SIL 3) für schützlosen Betrieb
  • elektronischer Kurzschluss der Motorwicklungen für sichere Personenbefreiung
  • integrierte Netzdrossel und Funkentstörfilter für höchste EMV-Verlässlichkeit
  • Autotune-Funktion für Asynchronmotoren
  • Elektronisches Typenschild für Synchronmotoren
  • Zertifizierte Überwachung der Motorbremse nach EN81-A3
  • Geberloser Betrieb (open-loop) von Asynchronmotoren
  • Abnehmbares Bedienmodul ZETAPAD auch zur Fernbedienung nutzbar

Schnittstelle

  • Betriebsmodus: Positionmode und Velocitymode
  • Baudrate: 10 kBaud ... 250 kbaud (parametrierbar)
  • Node: ID 2 (parametrierbar
  • Anschluss: Stecker 3polig mit Schraubklemme
  • Terminierung: über Jumper

Power Saving Mode

CANopen-Lift Power Saving Mode 1000px.png

Das Gerät unterstützt die CANopen-Lift Power Saving Modes

Status (CAN)

verfügbar

Verified

Logo für verifizierte Geräte

Die Funktionalität der Baugruppe wurde erfolgreich bei den folgenden PlugFesten geprüft: