CANopen Source Code

Aus CANopen-Lift
Version vom 22. November 2011, 08:39 Uhr von HolgerHeit (Diskussion | Beiträge) (neu angelegt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hersteller

Vector Informatik GmbH

Beschreibung

Der CANopen Source Code beinhaltet die für eine Implementierung erforderlichen CANopen-Dienste. Er bietet damit dem Anwender die notwendige Kommunikationsfunktionalität für eine eigene Geräteentwicklung. Durch die Anwendung des CANopen Source Codes kann bei der Produktentwicklung erheblich Zeit eingespart werden. Der Anwender kann sich auf die Integration seiner eigenen Applikation konzentrieren, die Implementierung des CANopen-Protokolls wird hierbei wesentlich vereinfacht. Der Code entspricht der jeweils aktuellsten Version des Kommunikationsprofils CANopen DS-301 und ermöglicht somit eine sichere und CANopen-konforme Umsetzung des Projektes. Um die Anbindung der eigenen Applikationsdaten an das Objektverzeichnis zu erleichtern, sind bereits beispielhafte Einträge im Objektverzeichnis enthalten. Anhand dieser Vorgaben sind eigene Einträge leicht zu erstellen.

Funktionen

  • SDO Server
  • PDO /SYNC Handling
  • Heartbeat Producer/Consumer
  • NMT Slave (unterstützt "Life Guarding")
  • Einfache Anpassung an unterschiedliche Anforderungen
  • Breites Spektrum an unterstützten Hardwareplattformen
  • Source Code-Konfiguration und automatische Generierung des Objektverzeichnisses über CANerator CANopen

Darüber hinaus werden für spezielle Anwendungsgebiete Erweiterungsmodule für den CANopen Source Code zur Verfügung gestellt, die separat bestellt werden können:

  • Mini-Master
  • LSS Master
  • LSS Slave

Mehr Informationen und verfügbare Hardwareplattformen auf der CANopen-Website von Vector.

Status

Lieferbar

Bild

Canopen mc1.png